Akademischer Lebenslauf

von joernkruse

Ausbildung

  • 1967: Abitur am Johann-Heinrich-Voß-Gymnasium in Eutin
  • 1967-1969: Ausbildung und Dienst bei der Landespolizei Schleswig-Holstein
  • 1969-1974: Studium der Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Psychologie an der Universität Hamburg, Abschluss „Diplomvolkswirt“
  • 1978: Promotion „summa cum laude“ zum Dr. rer. pol. am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hamburg,  Dissertation: „Entscheidungsorientierte Informationspolitik für Konsumenten“
  • 1985: Habilitation für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg,  Habilitationsschrift: „Ökonomie der Monopolregulierung“

Akademische Laufbahn

  • 1974-1981: Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Hamburg (bei Prof. Dr. Erhard Kantzenbach, mit Unterbrechung 1979-1980
  • 1979-1981: Forschungsaufenthalt als Visiting Associate am California Institute of Technology in Pasadena, U.S.A
  • 1981 – 1985: Hochschulassistent an der Universität Hamburg
  • 1985 – 1989: Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg
  • 1989 – 1991: Vertretung des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik an der Universität Hamburg
  • 1991 – 1998: Professor, Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, insb. Ordnungs- und Strukturpolitik, an der Universität Hohenheim, Stuttgart
  • 1998 – 2013: Professor, Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt Universität, Hamburg
  • 2013: Emeritierung

    Zurück zur Hauptseite